• Header 04

Zwei Klassensiege für den MSC Marktoberdorf in Mering

Letzten Sonntag fand der 7. Lauf des Schwabenpokals beim MC Mering statt.

Maxi sYanic Meringtartete in der Klasse 1 mit einem fehlerfreien ersten Lauf. Im zweiten Lauf jedoch erwischte er eine Pylone, durch seine gewohnt guten Zeiten konnte er aber trotzdem den ersten Platz belegen.

In der K2 hatte Julia in beiden Läufen einen Pylonenfehler, trotzdem erreichte sie Platz 7. Domenik hatte ebenfalls in beiden Läufen einen Kegel erwischt und wurde 13.

Bei der K3 wollte es Yanic wissen, blieb in beiden Läufen fehlerfrei und hatte eine so gute Speed, dass er sich, genau wie Maxi, den Klassensieg holen konnte.

Unser letzter Fahrer an diesem Tag war Nici, der ebenfalls fehlerfrei und schnell unterwegs war. Er schaffte es dadurch auf den zweiten Platz.

Nächste Woche dann findet der südbayerische Endlauf in Bad Aibling statt, bei dem wir ja diesmal mit sieben Startern vertreten sind.

© MSC Marktoberdorf 2009-2017