• Header 04

Doppelsieg bei der MSG Sonthofen

IMG 0713

Zum zweiten Mal in dieser Saison lud die MSG Sonthofen zum Kartslalom ein.
IMG 0726Beim 4. Lauf zur Allgäuer Kartslalommeisterschaft startete der MSC Marktoberdorf in der Klasse 1 wie schon am Wochenende zuvor mit einem Doppelsieg. Nick Jochum fuhr zwei fehlerfreie Läufe und wurde verdient Klassensieger. Timo Gobig war auch schnell unterwegs, hatte jedoch 6 Strafsekunden und kam damit auf Platz Zwei. Nur eine Pylone trennte Tobias Eltrich von dem Podest, er wurde Vierter. Dejan Panic hatte mit der Srecke zu kämpfen und kam auf Platz 12. Michael Schiewe erwischte 13 Pylonen auf dem nicht ganz einfachen parcours, was für Platz 16 reichte. Für einen Neuling im Kartslalom keine schlechte Leistung.
Ebenfalls ein Neuling ist Jannes Fochler. Er hatte eine Pylone und erreichte den 20. Platz.
In der Klasse 3 fuhr Julia Heumann schnell aber nicht fehlerfrei. Sie wurde mit 6 Strafsekunden Zehnte. Auch schnell unterwegs war Maxi Brix, aber auch ihm gelang kein fehlerfreier Lauf und so kam er mit insgesamt neun Pylonen auf den 18. Platz.
In der K4 schliesslich fuhr Yanic Thomasini zwei souveräne Runden, riskierte aber auf dem schwierigen Parcours nicht Alles und wurde verdient Zweiter. Fabienne Liseau war im ersten Lauf etwas zu vorsichtig und erreichte den 6. Platz. Schnell und weniger vorsichtig ging Markus Heumann die Sache an, was sich im zweiten Lauf allerdings nicht ganz ausging. Er kam mit drei Pylonen auf Platz Zwölf.
Insgesamt war es wieder eine gut organisierte Veranstaltung der MSG Sonthofen, auf einem anspruchsvollen Parcours, der wenn man ans Limit ging schnell zu Fehlern führte.
Am nächsten Sonntag findet dann der zweite Lauf beim MSC Marktoberdorf statt, bevor es dann eine Woche später für sechs unserer Fahrer nach Wasserburg zum ADAC Festival geht.

© MSC Marktoberdorf 2009-2020