• Header 04

Gesamtsiegerehrung der Allgäurunde

Mitte November erfolgte zum Abschluss der Allgäurunde die Gesamtsiegerehrung beim RC Günzburg.
2019allgaeurd MSC gesamtHier wurden alle Fahrer und Fahrerinnen die regelmäßig an den Allgäurundenrennen teilnahmen geehrt. Klassenweise wurden sie nach Platzierung aufgerufen.
Für den MSC Marktoberdorf waren dies in der Klasse 1 Tobias Eltrich mit Platz 10 und Nick Jochum mit Platz 9.
In der Klasse 2 erreichte nur Maxi Brix die Wertung, er kam dafür aber mit Platz 3 aufs Podest.
Domenik Vendt war leider verhindert, nichtsdestotrotz wurde er 16. in der Klasse 3. Julia Heumann kam auf den 5. Platz.
Bei der Klasse 4 kamen alle Fahrer des MSC unter die Top Ten. Fabienne Liseau wurde 10., Markus Heumann kam auf Platz 7 und Yanic Thomasini verpasste mit Platz 4 knapp die Podestplätze.
In der K5 gab es diese Saison keinen Marktoberdorfer Fahrer in der Wertung, dafür errang Markus Kovalik in seinem letzten Jahr in der Klasse 6 den Klassensieg.
Auch in der Klasse E, der Klasse der Fahrer, die altersmäßig nicht mehr dem Jugendkart zugeordnet werden können, gab es zwei Fahrer des MSC Marktoberdorf. Roger Liseau schrammte mit Platz 4 knapp am Stockerl vorbei, Jessica Herbein schaffte es auf den 2. Platz.
Knapp vorbei am Podestplatz ging es auch in der Gesamtwertung, die den MSC als viertbesten Verein auswies.


Damit endet die Saison 2019, es wird bei entsprechender Witterung noch das ein oder andere Training stattfinden und im Frühjahr beginnen dann die Vorbereitungen für die kommende Saison, dann mit nagelneuen Karts von MACH 1, über die wir noch an anderer Stelle berichten werden.

© MSC Marktoberdorf 2009-2019