• Header 04

2. Regionallauf bei der Scuderia Lechfeld

Auch diesen Sonntag gab es wieder ein Kartrennen - es war der 2. Lauf zur südbayerischen Qualifikation bei der Scuderia Lechfeld.
Hier ging es mit geänderter Klassenreihung los, es startetet die Klasse 5 vor der Klasse 6. Hier war Markus schnell unterwegs, musste jedoch bei einer Wende etwas korrigieren und verlor etwas Zeit, so dass es um 4 Hundertstel nicht für den Sieg reichte und er knapp auf Platz 2 landete. Elias hatte im 2. Lauf 4 Strafsekunden und kam auf den 4. Platz.
Danach ging es mit der üblichen Reihenfolge der Klassen weiter.
In der K 1 war Nick von den Zeiten her gut unterwegs, verbremste sich jedoch und warf eine Pylone. Damit landete er auf Platz 9. Tobias wollte etwas zuviel und erwischte im ersten Lauf 5 Pylonen. Zusätzlich mit einer Pylone aus Lauf Zwei ergab das für ihn Platz 14.
Pech hatte Maxi in der Klasse 2. Er fuhr im ersten Lauf eine Mega Zeit, durch einen defekt an der Zeitmessung musste der erste Lauf jedoch wiederholt werden und er konnte beim zweiten Mal seine Zeit nicht wiederholen. Des weiteren kassierte er im zweiten lauf noch 2 Strafsekunden und wurde dadurch 10.
Julia fuhr in der K3 zweimal auf Sicherheit und wurde durch ihre beiden fehlerfreien Läufe Sechste. Auch Domenik blieb fehlerfrei, verlor jedoch durch einen Verbremser etwas zeit und kam auf Platz 13.
In der K4 machte auch Yanic keine Experimente und blieb zweimal fehlerfrei, was ihm den 5. Platz bescherte. Auch Markus blieb fehlerfrei, hatte jedoch das Pech, dass es bei ihm im 2. Lauf zu Regnen begann und er die Zeiten der Fahrer im Trockenen nicht mehr erreichen konnte. Auch Fabienne kämpfte mit dem Regen, sie hatte ausserdem 4 Strafsekunden und wurde 21.

© MSC Marktoberdorf 2009-2019