• Header 04

MSC Marktoberdorf gewinnt bei schwäbischer Meisterschaft

Mannschaft Schwäbische edAuch bei der Schwäbischen Meisterschaft beim MSC Al Corsa, konnte der MSC Marktoberdorf seine guten Leistungen der Saison bestätigen.
Es begann gleich in der Klasse 1 mit einem Doppelsieg der Marktoberdorf Fahrer. Timo Gobig gewann den Titel des Schwäbischen Meisters, unmittelbar gefolgt von Leon Schneider als Vizemeister. Komplettiert würde das Feld der Fahrer des MSC in dieser Klasse durch Michael Schiewe auf Platz fünf und Jan Schneider auf dem sechsten Platz.
Mit Tobias Eltrich als Fünfter und Nick Jochum als Sechster hatte der MSC Marktoberdorf auch in der Klasse 2 zwei Top Ten Ergebnisse. Außerdem erreichte Jannes Fochler den dreizehnten und Dejan Panic den fünfzehnten Platz.
Einen Stockerlplatz gab es wieder in der Klasse 3. hier wurde Maximilian Brix als einziger Marktoberdorfer Starter Zweiter und holte sich somit den Vizetitel.
Auch Julia Heumann als Siegerin des Bundesendlaufs in der Woche zuvor konnte sich bei der Schwäbischen Meisterschaft den Vizemeistertitel in der Klasse 4 sichern.
In der Klasse 5 wurde Yanic Thomasini als bester Marktoberdorfer Fahrer Sechster, vor Markus Heumann als Achter und Fabienne Liseau als Zehnte.
Mit diesen guten Leistung gelang es dem MSC Marktoberdorf schließlich, die Mannschaftswertung für sich zu gewinnen, vor dem MSC Al Corsa und den MSC Schrobenhausen.

© MSC Marktoberdorf 2009-2021